Konstituierung der Ratsfraktion unter strengen Corona Regeln für die Siegener CDU

Nach der kommissarischen Wahl des Fraktionsvorstandes der CDU Siegen am 14. September hatte Stadtverbandsvorsitzender Jens Kamieth MdL nun zur endgültigen Konstituierung eingeladen.

Am 2. November trafen sich wiederholt alle gewählten Ratsmitglieder der CDU, die in der Wahlperiode 2020-2025 die CDU-Fraktion im Rat der Universitätsstadt Siegen bilden, unter den neuen strengen Corona Auflagen in der Weißtalhalle.

In der spannenden Sitzung ging es nicht nur um die Wahl des Vorstandes, sondern ebenso um erste Personalentscheidungen für die kommende Ratssitzung am Mittwoch und die Verabschiedung einer neuen Geschäftsordnung.

Frank Weber hat sich in den vergangenen Wochen mit einem kleinen Team bereits in den Koalitionsverhandlungen bewährt und wird als Fraktionsvorsitzender bestätigt. Isabelle Eberling und Christian Sondermann sind seine beiden Stellvertreter. Wie in der vergangenen Wahlperiode wird Johannes Tigges das Amt des Schatzmeisters bekleiden. Henner Klaas als wichtige politische Säule der CDU in Siegen wird weiterhin in die Arbeit der Fraktion eingebunden und ist als Geschäftsführer gewählt, Pressesprecher wird Maik Harnacke.

Bei den Beisitzern im Vorstand gibt es eine deutliche Verjüngung: André Hähner, Marc Klein und Martin Helm sind neu dabei, Jürgen Stinner und Silvia Kessler unterstützen mit ihrer Erfahrung aus den vergangenen 5 Jahren die Fraktion.

Kamieth betont erfreut: “Die Fraktion ist mit dem neuen Vorstand blendend aufgestellt. Gut ist insbesondere die Mischung von Jung und Alt. Ich wünsche mir, dass alle Kandidatinnen und Kandidaten, die sich zur Wahl gestellt haben in die Fraktionsarbeit eingebunden werden. Der kommissarische Vorstand hat in dieser Hinsicht richtig gute Arbeit geleistet.“

 

 

Unsere Fraktionszeitung